Dobermann - Als Ersthund geeignet?

Bevor ein Hund überhaupt Thema bei uns war, habe ich mich intensiv und sehr lange damit befasst worauf man bei der Anschaffung eines Hundes achten soll - Zeit, Wille, Urlaubsplanungen, Tierarzt- und Anschaffungskosten von Futter, Spielzeug etc., Kosten eines Hundetrainers, Steuern, Allergien uvm. spielen lange Jahre eine große Rolle und müssen bewusst und verantwortungsvoll vom Hundehalter getragen werden. Erst als diese Kriterien gut durchdacht worden sind und ich Stefan von einem Hund überzeugen konnte, habe ich mich damit befasst welche Rasse bzw. welcher Charakter zu uns passt.


Bei der Anschaffung eines Hundes ist es wichtig, dass alle Familienmitglieder im Haus einverstanden sind und sich auf einen strukturierten Alltag und eine konsequente Erziehung einlassen, damit der Hund ein artgerechtes Leben mit seinen Mitmenschen bekommen kann. Auch muss man sich vor allem in einer Partnerschaft bewusst vor Augen halten wer den Hund bei einer Trennung oder eines Schicksalsschlags nehmen kann.


Der Dobermann

Generell wird der Dobermann als sehr sensibel, treu, wachsam, unerschrocken, selbstbewusst, anhänglich, kinderlieb, leichtführig, familienfreundlich und intelligent beschrieben. Dann unterscheidet man aber auch noch zwischen den Charakteren der Hündinnen und Rüden. Hündinnen scheinen sehr misstrauisch gegenüber Fremden zu sein, sollen gerne im Haus leben und verteidigen ihr Heim. Rüden dagegen können aggressiv und dominant sein, eine niedrige Reizschwelle als Hündinnen haben, nicht ganz so reserviert wie Hündinnen sein und gerne draußen leben. Auch wird der Dobermann auf vielen Seiten als kein Anfängerhund deklariert.


All diese Charaktereigenschaften haben mich fasziniert und teilweise konnte ich mich auch selber darin sehen. Ich bin ein Mensch, der ein Rätsel braucht, kniffelt und gerne nach einer Lösung des Problems sucht. Ich liebe Herausforderungen und das hat mir die Rassebeschreibung vermittelt!


Arbeitslinie oder Showlinie?

Natürlich kann man nicht exakt die Charaktereigenschaften des Dobermanns wie es im Netz beschrieben wird erwarten, denn die Kreuzung der Tiere spielt hier schon mal eine grundlegende Rolle. Manche Züchter legen mehr Wert auf die "Arbeitslinie", die Anderen eher mehr auf die "Showlinie".


Die Arbeitslinie befasst sich damit, den Hund so zu züchten wie er vom Ursprung ist und die Showlinie befasst sich damit, die Rasseeigenschaften des Hundes zu senken. Dadurch können viele Charaktereigenschaften und Willensstärke verloren gehen.


Diese Informationen waren mir aber bei der Entscheidung nicht bewusst, erst später habe ich von diesen zwei Arten erfahren und finde es wichtig euch diese hier mit aufzuführen.


Sozialisierung

Ein weiterer Baustein des Charakters ist die Sozialisierung der Welpen. Ein guter Züchter bereitet die Welpen auf Alltagsgeräusche, andere Tiere, fremde Menschen, verschiedene Untergründe und Orte usw. vor. Bei dem Kauf eines Hundes ist es wichtig auf einen seriösen Züchter zurückzugreifen und das muss nicht unbedingt ein eingetragener Zuchtverein sein! Wir haben bei der Suche nach einem Dobermann eingetragene Zuchtvereine und Hobbyzüchter verglichen und waren von dem Hobbyzüchter positiv überrascht. Er hat uns nicht unter Druck gesetzt, hat sich oft mit uns getroffen, sehr viele Informationen über die Hunde gegeben und verkauft die Welpen nur bedacht. Einen Vertrag mussten wir am Ende sogar auch unterschreiben, sind heute noch ständig im Kontakt und bekommen Einladungen zum "Welpenfest" oder zum "Welpen kuscheln". Bei Problemen oder Sorgen können wir immer unseren Züchter telefonisch erreichen. Er hat uns ein besseres Gefühl gegeben und das hat uns die Entscheidung leichter gemacht.


Anfängerhund?!

Sind alle Bausteine gelegt, liegt es in der Hand des Hundehalters wie der Hund sich entwickelt. Hier ist es erstmal egal für welche Rasse Du Dich entscheidest. Eine richtige und fachkundige Erziehung, Behandlung und Auslastung des Hundes spielt immer eine große Rolle! Bei einer inkonsequenten, unsicheren Erziehung, einer schlechten Behandlung und einer fehlenden Auslastung kann jeder Hund egal ob Mops, Labrador oder Dobermann verhaltensauffällig werden. Aggressionen jeglicher Art sind hier keine Seltenheit!


Grundlegend war mir bei Ayla auch eine konsequente und fachgerechte Erziehung wichtig. Von Geduld und Ausdauer habe ich nie was gelesen, aber auch diese Eigenschaften musste ich mir aneignen um ein souveräner Hundeführer zu werden. Unter der Kategorie "Hundealltag" auf meinem Blog findet ihr noch mehr Informationen speziell über die Erziehung von Ayla.

Ob ein Dobermann nun ein Anfängerhund ist oder nicht, kann ich tatsächlich als Ersthundebesitzer gar nicht wirklich sagen, weil ich selber noch keine Erfahrungen mit einer anderen Rasse gesammelt habe um einen Vergleich ziehen zu können. Was ich euch aber über Ayla verraten kann, ist das viele Eigenschaften eines Dobermanns auf sie zutreffen, andere aber auch nicht. Ayla ist kein leichtführiger Hund gewesen, ob es jetzt daran lag, dass wir sie mit 12 Wochen geholt haben und den Folgetrieb in der 8.-12. Woche verpasst haben oder ob es einfach an ihrem Charakter liegt, kann ich nicht sagen. Ich hatte in der Welpen- und Junghundzeit mit vielen Tränen zu kämpfen und bin sehr oft an meine Grenzen gestoßen, denn willensstark, ignorant und stur war meine Madame auch. Auch wenn ich eine starke Frau bin, die sich, wenn es ein muss, durchsetzen kann und gerne die Führung übernimmt, komme auch ich mal an meine Grenzen und das ist auch okay, denn auch ich bin ein Mensch mit Gefühlen. Ohne meinen eigenen Willen, die Hilfe, Tipps und Unterstützung der Hundetrainer und anderen Hundebesitzer hätte ich wahrscheinlich kläglich versagt. Von Tag 1 waren Stefan und ich konsequent in der Erziehung und haben die gleichen Regeln und Grenzen gesetzt, haben tagtäglich mit anderen Hundebesitzern privat trainiert und uns viel eingelesen um aus Ayla einen alltagstauglichen Hund zu machen, der uns immer begleitet. Jedes annähernde "Problem" haben wir durch viel Training beseitigt. Eine normale Hundeschule mit den üblichen Basics hätte hier nicht gereicht, denn Ayla ist ein Hund, der Sicherheit und eine klare Führung braucht und das konnten wir nicht mit Leckerlis aufbauen, sondern mit einer klaren Körpersprache! Durch meine körpersprachliche Kommunikation und das aufgebaute Vertrauen alles im Griff zu haben, haben wir ihren extremen Jagdtrieb unter Kontrolle und können ihr ein Leben ohne Leine ermöglichen, haben wir ihr Misstrauen gegenüber Fremden wie z.B. meinen Kunden, die tagein und tagaus im Büro einhergehen im Griff oder können sie souverän durch neue, ungewohnte Situationen führen. Dadurch das wir ihr von Beginn an zu Verstehen gegeben haben, dass wir unser Haus und alles was darum passiert wie Türklingeln, Geräusche am Haus oder ähnliches, hält sich, solange wir in ihrer Nähe sind, auch der Wachhund gut im Hintergrund. Ich bin mir aber sicher, dass sie den Wachhund alleine zuhause raushängen lässt und unser Haus und wenn wir in Not wären vehement verteidigen würde. Da steckt dann einfach der Dobermann drin und dafür braucht Ayla kein Training im Schutzdienst ;) Ayla ist ein sehr intelligenter Hund und besteht darauf fair und gerecht behandelt zu werden. Mit einer souveränen und liebevollen Erziehung ist sie ein gehorsamer, treuer, liebevoller, kuschelbedürftiger, sensibler, anhänglicher Hund, der die Zeit mit uns als Familie zu schätzen weiß, dankbar ist und jede Sekunde mit uns genießt. Mit ihren langen Blicken erzählt sie mir täglich Geschichten und mit ihrer Nähe schenkt sie mir ihre Liebe und ihre Dankbarkeit. Ich bin so unglaublich dankbar diesen Hund in meinem Leben gelassen zu haben, denn durch sie bin ich in den letzten 2.5 Jahren über mich hinausgewachsen und habe gelernt die Welt mit anderen Augen zu sehen.


Ich hoffe, dass ich Dir bei der Entscheidung helfen konnte und wünsche Dir ganz viel Kraft, Ausdauer, Geduld und eine wundervolle Kennenlernzeit mit Deinem Dobermann! Ich bin gespannt von Dir zu hören und freue mich über eine Verlinkung auf Deinen Beiträgen mit @frauli_und_ayla oder #frauliundayla um eure Beiträge mit eurem Neuankömmling nicht zu verpassen!

© 2018 Ayla & Co. made by

www.kreation-penner.com

  • Pinterest
  • Youtube