Leckere Ekel-Häufchen

Diese Kekse sind ein absolutes Must-have auf jeder Pawty.

*Dieser Blogbeitrag enthält Werbung.

Wie schnell die Zeit einfach vergeht. Auch wenn die Welpen- und Junghundzeit nicht die einfachste Zeit war, gehört sie doch zu den schönsten Zeiten in unserer gemeinsamen Lebenslaufbahn! Zur zweiten Geburtstagspawty haben wir Ayla's Hundefreunde eingeladen und haben im Garten gemütlich mit den Frauchen's & Herrchen's angestoßen und die Hunde flitzen lassen. Naja, die Runde ging vielleicht einige Minuten und dann war die Spielzeit auch schon zu Ende. Im letzten Jahr war Ayla noch ein hochmotiviertes Hundekind und in diesem Jahr ist sie schon ein heranreifendes Hundemädchen. Ich muss zugeben, dass ich dieses tollpatschige und lustige Verhalten etwas vermisse, aber auch stolz bin einen ausgeglichen und ruhigen Hund herangezogen zu haben. Heute spielt Ayla nur in kurzen Phasen, kommt dann zu uns, legt sich ab oder dreht wieder ihre Runde.

Für die Geburtstagsgartenpawty habe ich natürlich auch einige Vorbereitungen getroffen um diese etwas besonderer zu gestalten. Ein riesen großer Hellium-Ballon mit der Nummer 2 und ein Airwalker-Dog von @ballongruesse musste her um den Gartentisch etwas hübsch zu dekorieren. Sekt und Bier wurde kalt gestellt, einige Pup-Cakes wurden gebacken, Snacks gekauft und leckeren Ekel-Häufchen gemacht.


Für 6-8 Häufchen brauchst Du:


100 g Butter

100 g Zucker

1 Ei

225 g Mehl

25 g Kakaopulver


Aus den oben genannten Zutaten stellst Du einen Teig her. Sollte er zu bröselig sein, gib einfach noch einen Schuss Milch dazu. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Std. in den Kühlschrank legen.

Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank holen, kleine Stücke abschneiden und daraus Würstchen rollen. Aus den Würstchen kleine Häufchen formen, auf das Backblech legen und ca. 15 - 18 Minuten backen. Die Häufchen sind anfangs noch weich, wenn sie abkühlen werden sie dann hart. Als Deko kannst Du Dir Zucker-Augen kaufen und mit einem Tropfen Honig an die fertigen Kekse kleben. Ein absoluter Hingucker! Viel Spaß beim Nachbacken :)


© 2018 Ayla & Co. made by

www.kreation-penner.com

  • Pinterest
  • Youtube